Die Autorin

Nach einer Karriere als freie Journalistin 1986 Aufnahme ins "Bittere Pillen Team" als Sachbuchautorin. Gemeinsam entstand 1990 der internationaler Bestseller "Kursbuch Gesundheit", der in Millionenauflage und vielen Übersetzungen heute noch auf dem Mark ist.       1991 der erste große Einzelerfolg mit dem Bestseller "Verschwiegene Lust, Frauen über 60 erzählen von Liebe und Sexualität", inzwischen ein Kultbuch der Altenliteratur.
Seither zahlreiche erfolgreiche Titel zu Themen die bewegen.
Lillys Weg NEU:
Wir wilden weisen Frauen
- VON DER KUNST DES ÄLTERWERDENS
erschienen am 1.9.2014 im Kösel Verlag.
Lillys Weg
 

 
Das unsichtbare Netz
 
Lust auf 50
 
Lillys Weg
Roman - erschienen am 3.9.2013 im Ecowin Verlag.
<INFO>

Basics der systemischen Strukturaufstellungen
Das Basisbuch zur Methode ist Ende September 2008 im Kösel Verlag erschienen.

Das unsichtbare Netz
Erfolg im Beruf durch
Systemisches Wissen 2003,
gemeinsam mit
Insa Sparrer und
Matthias Varga von Kibéd

 

Lust auf 50
Frauen am Wendepunkt
1999, Deuticke Verlag

Verschwiegene Lust
 
Rituale und Orte der Kraft
 

 

 
Verschwiegene Lust
Frauen erzählen
von Liebe und
Sexualität 1991, Verlag
Kiepenheuer& Witsch (zahlreiche Neuauflagen
bei DTV, Deutike, Piper)

 

Rituale und Orte der Kraft
2002, Deuticke Verlag,
Rituale an Österreichs
schönsten Kraftplätzen

Kursbuch Gesundheit 1990,
Verlag Kiepenheuer&Witsch,
als Mitautorin, gemeinsam
mit dem Bitteren Pillen Team

 

Diana & Sisi,
zwei Frauen ein Schicksal 1997, Verlag Deuticke, ein Vergleich der Kaiserin Elisabeth von Österreich mit Prinzessin Diana
Die unsichtbaren
Mitspieler, warum wir
streiten wenn wir lieben

1995, Econ Verlag
(1996 bei Piper als
Taschenbuch erschienen).
Kinderkriegen
1986, Verlag
Kiepenheuer & Witsch,
als Mitautorin (jetzt als
Kösel Taschenbuch
"Rund ums Kinderkriegen")
Wie's den Männern
mit den Frauen geht

1992, Kiepenheuer &
Witsch, 1996 
als DTV Taschenbuch
Frei sollen die Frauen sein,
Gedanken der Kaiserin Elisabeth
von Österreich 1997,
Verlag Brandstätter
Altern ist keine Krankheit
1988, Verlag Kiepenheuer&Witsch,
als Mitautorin in der
"Bitteren Pillen Patientenreihe".